Januar 2019 Viele Einsätze auf Grund der heftigen Schneefälle


03.12.2018 fand die 145. Generalversammlung der FFW Weitnau statt


27.11.2018 Die neue Drehleiter ist endlich da!

Nach einem jährigem 1,5-Beschaffungsprozess konnten wir am vergangenen Dienstag die neue Drehleiter in Empfang nehmen. Im Rahmen einer vorbildlich und unkompliziert geführten Sammelbeschaffung mit den Gemeinden Altusried und Weiler-Simmerberg wurden insgesamt drei baugleiche Drehleitern bei der Firma Rosenbauer in Karlsruhe bestellt. Durch diese erfolgreiche Zusammenarbeit konnten die Gesamtkosten auf ein für Drehleitern vergleichsweise niedriges Niveau gesenkt und die staatlichen Fördermittel erhöht werden. Für die Beteiligten galt die Vorgabe „Standard und Serie“, auf teure Sonderausstattung wurde verzichtet, so dass letztlich Gesamtkosten von 575.000 EUR anfielen. An Fördereinnahmen wird insgesamt mit einem Betrag von über 371.000 EUR gerechnet. Das Fahrzeug ersetzt die bisher im Einsatz stehende und mit insgesamt 38 Jahren in die Jahre gekommene und nur noch bedingt einsatzfähige Drehleiter. Die Drehleiter vom Typ DL(A)K 23/12 wird auch über die Gemeindegrenzen hinaus als überörtliches Rettungs- und Arbeitsgerät zum Einsatz kommen.

 

Die Ankunft der neuen Drehleiter wurde durch die Musikkapelle Weitnau feierlich umrahmt. Gleichzeitig nahm Herr Pfarrer Dr. Rudolf Funk die Segnung des Fahrzeugs unter den Augen der Vertreter von Nachbarfeuerwehren, Gemeinderäten, Vereinsmitgliedern und Kreisbrandrat Michael Seger vor. Bei einer abschließenden kleinen Vorführung wurden den Zuschauern die Unterschiede zwischen Alt- und Neufahrzeug vorgeführt. In den nächsten Wochen heißt es nun für die Mitglieder der Feuerwehr Weitnau fleißig üben, um sich mit dem neuen Arbeitsgerät vollständig vertraut machen zu können. Im kommenden Jahr ist dann eine Einweihungsfeier mit Vorführungen geplant.


07.10.2018 Letzte Altpapier-Sammlung in diesem Jahr

An einem sonnigen Samstag wurde für dieses Jahr die letzte Altpapiersammlung von der FFW Feuerwehr durchgeführt. Danke an alle Helfer und an alle Bürger, die dazu beigetragen haben, die Container randvoll zu befüllen.

 

Im neuen Jahr 2019 wird die erste Altpapier-Sammlung am Samstag, den 05. Januar stattfinden.


29.07.2018

Halbjahresrückblick 2018 der Jugendfeuerwehr eingestellt.


Unser neues Logo:


31.05.2018 Absicherung Fronleichnam-Prozession


01.05.2018 Maibaumaufstellung in Weitnau

Trotz des frühmorgendlichen Brand-Einsatzes haben wir selbstverständlich wieder beim Aufstellen unseres wunderschönen neuen Maibaums mitgewirkt!


09.03.2018

Der neue Jugendfeuerwehr-Übungsplan ist eingestellt!


04.12.2017 Generalversammlung

Aktueller Bericht unter den Vereinsnachrichten / Generalversammlungen.


30.09.2017 Altpapiersammlung

Bei herrlichem Sonnenschein macht Altpapier sammeln wirklich Spaß! Danke an alle, die uns dabei so fleißig unterstützen!


Herbstmarkt in Weitnau, 09.09.2017

Am 09.09.2017 fand wieder der alljährliche Herbstmarkt in Weitnau statt, bei dem wir nicht nur als Gastgeber im Feuerwehrhaus für Speis und Trank sorgten, sondern auch aktiv unser Können demonstrierten. Zahlreiche Zuschauer fanden sich zu unseren beiden Übungen ein, bei denen wir eine Fettexplosion auf dem Herd mit anschließendem Löscheinsatz zeigten. Viele erschrockene Gesichter gab es bei dem "Versuch", den brennenden Öltopf mit Wasser zu löschen, was im normalen Haushalt wohl die normalste Reaktion auf Feuer wäre.  Eine enorme Feuerwalze schoss durch den dafür bereit gestellten Container und sorgte beim regnerischen Wetter für etwas Wärme. Doch natürlich klärten wir unsere Besucher auf, dass man eigentlich etwas anderes tun sollte... 

 

Was Hitze noch bewirken kann, wenn man unvorsichtigerweise eine Spraydose im Sommer im Auto vergisst - das erlebten unsere Gäste beim zweiten Teil der Übung: wir brachten durch Hitze alte Spraydosen in einem Käfig deutlich hörbar zum zerbersten! Die dadurch ausgelösten Gespräche unserer Zuschauer waren sehr interessant, viele hatten sich hierüber noch nie Gedanken gemacht und sahen zum ersten Mal, was passieren kann.

 

Der dritte Teil unserer Aktion bestand aus dem aktiven Teil unserer Zuschauer, denn die wenigsten Menschen bedienen dieses wichtige Gerät: den Feuerlöscher! Wir boten die Gelegenheit Feuerlöscher auszuprobieren, wir erklärten die Funktion und zeigten wie er sachgemäß angewendet wird. Die Möglichkeit ein echtes Feuer zu löschen lockte Groß und Klein! Ein kleiner Sicherheitshinweis: falls Sie zuhause einen Feuerlöscher benutzten, dann bringen Sie ihn bitte zur erneuten Überprüfung, damit er voll einsatzfähig bleibt. Lesen Sie dazu auch unsere Hinweise unter der Rubrik "Allgemeine Infos". 

 

Auf diesem Wege sagen wir allen Helfern und Helferinnen Herzlichen Dank für einen toll gelungenen Tag!